Sicherheitspolitik von Oferteo

(Anhang Nr. 2 zur Allgemeine Geschäftsbedingungen)

ALLGEMEINE BESTIMMUNGEN

Das Ziel von www.oforteo.de ist es, Geschäftskontakte zwischen den Benutzern, die Dienstleistungen oder Produkte kaufen möchten, und deren Lieferanten zu erleichtern. Gleichzeitig bemühen wir uns, die Sicherheit der uns anvertrauten Informationen zu gewährleisten. Die Website verwendet moderne und bewährte Technologien, was die technische Sicherheit der erbrachten Dienstleistungen erhöht.

I. Der Verantwortlicher der personenbezogenen Daten und der Zweck der Datenschutzerklärung

  1. Oferteo sp. z o.o. (im Folgenden „Oferteo“) ist ein Verantwortlicher im Sinne der Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (im Folgenden „Datenschutz-Grundverordnung“) in Bezug auf personenbezogene Daten von Benutzern, die natürliche Personen sind. Dies bedeutet, dass Oferteo die Zwecke und Mittel zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Benutzer selbst und in eigener Verantwortung festlegt. Wenn Sie Fragen oder Bedenken haben, wie Ihre personenbezogenen Daten durch Oferteo geschützt sind, kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular. Die personenbezogenen Daten sind alle Informationen, die Sie identifizieren können, wie z. B. Ihr Vor- und Nachname, Ihre Telefonnummer, Ihre E-Mail-Adresse oder Ihre Wohnadresse. Wenn wir im folgenden Dokument von „Verarbeiten“ oder „Verarbeitung“ sprechen, meinen wir alle Aktionen und Operationen, die mit personenbezogenen Daten durchgeführt werden (z. B. deren Speicherung oder Analyse zum Zwecke der Erbringung von Dienstleistungen).
  2. Zweck dieser Datenschutzerklärung ist es, die Maßnahmen zu definieren, die Oferteo zum Schutz verarbeiteter personenbezogener Daten ergreift, einschließlich derjenigen, die über die Website www.oferteo.de gesammelt werden, sowie der damit verbundenen Dienstleistungen und Werkzeuge, die von Benutzern zur Durchführung von Tätigkeiten verwendet werden, wie Anmeldung, Abgabe von Anfragen, Übersenden von Meinungen und Durchführen einer Reihe von anderen Tätigkeiten im Zusammenhang mit der Verwendung der Dienstleistungen von Oferteo durch die Benutzer. Alle unsere Tätigkeiten unterliegen den für den Datenschutz geltenden Gesetzen, wie der Datenschutz-Grundverordnung. Unsere Datenschutzerklärung unterliegt den Bestimmungen des polnischen Rechts und der Datenschutz-Grundverordnung.
  3. Die Nutzung von Oferteo ist nur nach sich Vertraut machen mit den Bestimmungen dieser Datenschutzerklärung und der Ordnung von Oferteo möglich.
  4. Durch Klicken auf die Links auf der Oferteo-Plattform können Sie zu Websites oder Diensten weitergeleitet werden, die eine Dienstleistung von anderen Rechtssubjekten als Oferteo darstellen und somit außerhalb unserer direkten oder indirekten Kontrolle stehen und bei denen das Verfahren zur Verarbeitung, einschließlich der Erfassung personenbezogener Daten in Übereinstimmung mit den von diesen Rechtssubjekten festgelegten Regeln erfolgt, z. B. in der Datenschutzerklärung, die für diese Dienstleistungen oder Apps, insbesondere in den nachstehend genannten Fällen, gilt.

II. Grundlagen und Zwecke der Verarbeitung personenbezogener Daten bei Oferteo

Im Folgenden haben wir die häufigsten Tätigkeiten in Bezug auf personenbezogene Daten von Benutzern im Zusammenhang mit der Nutzung von Dienstleistungen beschrieben, die von Oferteo den Benutzern angeboten werden. Die Angabe dieser personenbezogenen Daten ist freiwillig, aber notwendig, um die angegebenen Ziele zu erreichen.

  1. Mit der Abgabe der Anfrage, stellt der Benutzer seine personenbezogenen Daten zur Verfügung und akzeptiert die Ordnung.

    Zweck und Rechtsgrundlage: Oferteo verarbeitet personenbezogene Daten, weil es zur Erfüllung des Vertrags notwendig ist, zu folgenden Zwecken:

    • Ermöglichung der elektronischen Erbringung von Dienstleistungen;
    • Suchen auf Auftrag (diesen und weitere) nach Lieferanten, die bereit sind ein Angebot dem Benutzer zu unterbreiten;
    • Kontaktaufnahme des Benutzers mit Lieferanten, unter anderem durch Übersendung seiner Kontaktdaten per E-Mail an die Lieferanten, die eine Entdeckung durchgeführt haben;
    • Verwaltung einer vom Benutzer gestellten Anfrage, z. B. Schließung der Anfrage innerhalb der vorgeschriebenen Frist; Bearbeitung von Bewerbungen (z. B. über das Formular auf der Website Kontakt);
    • Kontaktaufnahme mit dem Benutzer, um unter anderem die Anfrage zu klären und Dienstleistungen anzubieten;
    • Lösen von technischen Problemen;

    Wem stellt Oferteo Daten zur Verfügung? Die Daten werden den Lieferanten zur Verfügung gestellt, die die Entdeckung gemacht haben, d. h. Sie haben den Wunsch geäußert, den Benutzer zu kontaktieren.

    Wie lange verarbeitet Oferteo Daten? Die Daten werden verarbeitet, um den Vertrag während seiner Geltungsdauer zu erfüllen. Nach Ablauf dieser Frist werden die Daten zur Klärung etwaiger Ansprüche und Streitigkeiten sowie zu statistischen Zwecken und zur Archivierung für 10 Jahre aufbewahrt.

  2. Der Lieferant stellt bei der Erstellung eines Benutzerkontos seine personenbezogenen Daten zur Verfügung und akzeptiert die Ordnung.

    Zweck und Rechtsgrundlage: Oferteo verarbeitet personenbezogene Daten, weil es zur Erfüllung des Vertrags notwendig ist, zu folgenden Zwecken:

    • Ermöglichung der elektronischen Erbringung von Dienstleistungen;
    • fully use the Oferteo website, also to notify the Users, for whom the company is searching Suppliers, put the Users in touch with the Suppliers and make the Users' contact details available to potential Clients, including via email;
    • Volle Nutzung des Dienstes Oferteo, einschließlich Benachrichtigungen über die Benutzer, für die wir Lieferanten suchen Kontaktaufnahme des Benutzers mit Lieferanten und Bereitstellung von Kontaktdaten des Lieferanten potenziellen Kunden, darunter per E-Mail;
    • Bearbeitung von Bewerbungen (z. B. über das Formular auf der Website Kontakt);
    • Kontaktaufnahme mit dem Lieferanten zur Erbringung von Dienstleistungen;
    • Einrichten, Verwalten und Warten des Kontos;
    • Lösen von technischen Problemen;
    • Bearbeitung von Beschwerden, wenn diese vom Benutzer eingereicht werden;

    Wem stellt Oferteo Daten zur Verfügung? Die Daten werden an potentielle Kunden der Lieferanten, die Benutzer von Oferteo sind, übermittelt. Bei Telefondienst, Korrespondenz und Abwicklung möglicher Zahlungen können wir die Hilfe externer Firmen nutzen.

    Wie lange verarbeitet Oferteo Daten? Die Daten werden verarbeitet, um den Vertrag während seiner Geltungsdauer zu erfüllen. Nach Ablauf dieser Frist werden die Daten zur Klärung etwaiger Ansprüche und Streitigkeiten sowie zu statistischen Zwecken und zur Archivierung für 10 Jahre aufbewahrt.

  3. Mit der Abgabe einer Bewertung auf der Website stellt der Nutzer seine Daten zur Verfügung und akzeptiert die Ordnung.

    Zweck und Rechtsgrundlage: die Daten werden auf der Grundlage der Einwilligung des Benutzers verarbeitet, um anderen Servicebenutzern den bewerteten Lieferanten zu empfehlen.

    Wem stellt Oferteo Daten zur Verfügung? Der Lieferant, der vom Benutzer bewertet wurde, wird Zugang zu seinen Kontaktdaten haben. Wenn der Lieferant potenzielle Kunden über unsere Website kontaktieren möchte, können diese auch seine Kontaktdaten mit seiner Bewertung einsehen. Andere Benutzer sehen nur den Inhalt der Bewertung.

    Wie lange verarbeitet Oferteo Daten? Die Daten werden verarbeitet, um die Anforderung des Benutzers zu erfüllen, d. h. Sie werden auf der Website veröffentlicht. Wenn der Benutzer die Löschung der Bewertung anfordert, werden die zur Klärung etwaiger Ansprüche und Streitigkeiten sowie zu statistischen Zwecken und zur Archivierung für 10 Jahre aufbewahrt.

  4. Der Benutzer, der die Anfrage bei Oferteo eingereicht hat, kann an dem Wettbewerb „Wählen Sie eine Firma mit Oferteo“ teilnehmen. Zu diesem Zeitpunkt erteilt er die Erlaubnis zur Verarbeitung der oben angegebenen Daten und akzeptiert die Ordnung des Wettbewerbs „Wählen Sie eine Firma mit Oferteo“.

    Zweck und Rechtsgrundlage: die Daten werden auf der Grundlage der Einwilligung des Benutzers insbesondere verarbeitet, um das Wettbewerb ordnungsgemäß durchzuführen, einschließlich zum Zwecke der Preisvergabe, der Bekanntgabe von Gewinnern und der Empfehlung an andere Benutzer des Dienstes einen von dem Benutzer bewerteten Lieferanten.

    Wem stellt Oferteo Daten zur Verfügung? Der Lieferant, der vom Benutzer bewertet wurde, wird Zugang zu seinen Kontaktdaten haben. Wenn der Lieferant potenzielle Kunden über unsere Website kontaktieren möchte, können diese auch seine Kontaktdaten mit seiner Bewertung einsehen. Andere Benutzer sehen nur den Inhalt der Bewertung.

    Wie lange verarbeitet Oferteo Daten? Wir werden die Informationen für die Dauer des Wettbewerbs „Wählen Sie eine Firma mit Oferteo“ bearbeiten.

  5. Der Nutzer kontaktiert Oferteo über das Kontaktformular auf der Webseite Kontakt.

    Zweck und Rechtsgrundlage: die Daten werden auf der Grundlage der Einwilligung des Benutzers verarbeitet, um die Kommunikation zwischen ihm und unserem Service zu gewährleisten, darunter damit einer unserer Mitarbeit die Fragen beantworten kann.

    Wem stellt Oferteo Daten zur Verfügung? Die Daten werden unseren Mitarbeitern zur Verfügung gestellt.

    Wie lange verarbeitet Oferteo Daten? Die Daten werden im Falle von eventuellen Ansprüchen und Streitigkeiten für 10 Jahre gespeichert.

  6. Der Benutzer kontaktiert den Lieferanten über das Kontaktformular auf der Seite dieses Lieferanten (genannt Visitenkarte).

    Zweck und Rechtsgrundlage: die Daten werden auf der Grundlage der Einwilligung des Benutzers verarbeitet, um die Kommunikation zwischen dem Benutzer und dem Lieferanten zu gewährleisten, einschließlich, um den Lieferanten zu informieren, wer der Absender der Nachricht ist.

    Wem stellt Oferteo Daten zur Verfügung? Wir stellen die Daten dem Lieferanten zur Verfügung, mit dem sich der Nutzer kontaktieren möchte.

    Wie lange verarbeitet Oferteo Daten? Die Daten werden im Falle von eventuellen Ansprüchen und Streitigkeiten für 10 Jahre gespeichert.

  7. Der Benutzer ist dem Partnerprogramm beigetreten und hat damit die Ordnung akzeptiert.

    Zweck und Rechtsgrundlage: Oferteo verarbeitet personenbezogene Daten, weil dies notwendig ist, den Vertrag auszuführen, einschließlich zum folgenden Zweck:

    • Bereitstellung von Werkzeugen zum Herunterladen der Kreationen. Die Kreationen ermöglichen Benutzern den Zugriff auf die Partnerprogrammprodukte über die Website des im Partnerprogramm angemeldeten Benutzers;
    • Bereitstellung von Tools zur Überwachung der Leistung und zur Abrechnungsabwicklung.

    Wem stellt Oferteo Daten zur Verfügung? Bei Telefondienst, Korrespondenz und Abwicklung möglicher Zahlungen kann Oferteo die Hilfe externer Firmen nutzen.

    Wie lange verarbeitet Oferteo Daten? Die Daten werden verarbeitet, um den Vertrag während seiner Geltungsdauer zu erfüllen. Nach Ablauf dieser Frist werden die Daten zur Klärung etwaiger Ansprüche und Streitigkeiten sowie zu statistischen Zwecken und zur Archivierung für 10 Jahre aufbewahrt.

  8. Für unsere Benutzer und auf Wunsch der Fragenden, zwecks der Ausführung des Vertrages finden wir Fachleute auch im Internet, über öffentlich zugängliche Suchmaschinen wie Google oder Bing. Die Informationen, die wir finden, sind in der Regel Unternehmensdaten, da sich darunter auch personenbezogenen Daten befinden können (z. B. Vorname und Nachname im Namen von Einzelunternehmen oder in E-Mail-Adressen), stellen wir Ihnen die Informationen auch schriftlich zur Verfügung.

    Zweck und Rechtsgrundlage: die Daten werden auf der Grundlage eines berechtigten Interesses von Oferteo für folgende Zwecke verarbeitet:

    • Senden dem Benutzer Benachrichtigungen über potenzielle Kunden, die Fachleute über Oferteo suchen;
    • Empfehlung des Benutzers als Spezialist auf unserer Website, d. h. Erstellung einer Visitenkarte für ihn;
    • Vorschlagen den potenziellen Kunden, die auf der Suche nach Spezialisten bei Oferteo sind, des Kontakts mit dem Benutzer;

    Wem stellt Oferteo Daten zur Verfügung? Die Daten stellt Oferteo potenziellen Kunden zur Verfügung, die eine Anfrage über Oferteo gestellt haben.

    Wie lange verarbeitet Oferteo Daten? Die Daten werden verarbeitet, bis der Benutzer sie löschen möchte. Nach Ablauf dieser Frist werden die Daten zur Klärung etwaiger Ansprüche und Streitigkeiten sowie zu statistischen Zwecken und zur Archivierung für 10 Jahre aufbewahrt

  9. Lieferanten können auf der Grundlage unserer Ordnung die Maschine zum Übersenden von Bitten um eine Bewertung verwenden oder uns beauftragen, die Bewertungen von ihren Kunden einzuholen. Dann vertrauen sie uns Kundendaten an, um eine Bewertung zu erhalten. Die Beauftragung erfolgt im Rahmen der Erhebung, Speicherung, Verarbeitung und Änderung solcher Daten wie z. B. Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer. Oferteo speichert die anvertrauten Daten, zwecks der Absicherung der Interessen von Oferteo, des Lieferanten und des Kunden des Lieferanten im Falle von eventuellen Ansprüchen und Streitigkeiten für 10 Jahre.

  10. Darüber hinaus wird Oferteo zu folgenden Zwecken Daten auf der Grundlage eines berechtigten Interesses bearbeitet:

    • Anpassen der Kategorien von Anfragen, Standorte für Benutzer basierend auf der Aktivität bei Oferteo;
    • Überwachen der Aktivität aller und bestimmter Benutzer, einschließlich u.a. Suche nach Schlüsselwörtern, Abgabe von Anfragen;
    • Kontaktaufnahme mit Benutzern, einschließlich für Zwecke im Zusammenhang mit der Erbringung von Dienstleistungen, Bedienung des Benutzers, erlaubte Marketingaktivitäten über verfügbare Kommunikationskanäle, insbesondere E-Mail und Telefon;
    • Durchführung von Recherchen und Analysen des Oferteo-Dienstes, unter anderem in Bezug auf die Funktionsweise, die Verbesserung des Betriebs der verfügbaren Dienstleistungen oder die Einschätzung der Hauptinteressen und Bedürfnisse der Besucher;
    • Gewährleistung der Sicherheit der elektronisch erbrachten Dienstleistungen, einschließlich der Durchsetzung der Ordnungen und der Verhinderung von Betrug und Missbrauch;
    • Anpassung von Werbungen oder Einstellungen von Dienstleistungen externer Rechtssubjekte in Übereinstimmung mit zuvor überprüften Inhalten;
    • Direktmarketing der eigenen Dienstleistungen des Oferteo-Dienstes;
    • Erfüllung von Verpflichtungen aufgrund gesetzlicher Vorschriften, einschließlich Steuer- oder Rechnungslegungsvorschriften, Vorschriften zur Schuldeneintreibung;
    • Statistische Zwecke;
    • Archivierungszwecke;

III. Cookie-Dateien

Der Dienstanbieter erklärt, dass er den Cookie-Mechanismus verwendet, der durch die Speicherung von kurzen Textinformationen auf dem Computer des Benutzers oder eines anderen Besuchers der Website seine Identifizierung ermöglicht, zwecks der Verbesserung der Nutzung der Website, Ermöglichung der Anmeldung und der Zusammenarbeit mit Apps, die von der Firma Google, Inc. und Facebook bereitgestellt werden. Das Akzeptieren von Cookies auf dem Computer des Benutzers ist erforderlich, um dem Benutzer einen IT-Service zur Verfügung zu stellen. Jeder Besucher der Website kann, indem er die Einstellungen des Web-Browsers ändert, verhindern, dass Cookies auf seinem Computer gespeichert werden oder er kann diese dauerhaft löschen. Indem Sie dem Browser erlauben, Cookies auf Ihrem Computer zu speichern, stimmen Sie auch diesem Speichern zu. Der Dienstanbieter stellt sicher, dass das Speichern von Cookie-Dateien auf dem Computer des Benutzers oder eines anderen Besuchers keine Konfigurationsänderungen in seinem Computer oder seiner Software verursacht.

Es besteht auch die Möglichkeit, den Webbrowser so zu konfigurieren, dass die Möglichkeit, Cookies auf der Festplatte des Computers zu speichern, vollständig ausgeschaltet wird. Die Auswirkung einer solchen Änderung kann der Verlust einiger Oferteo-Funktionen sein.

IV. Automatisierte Entscheidungen, Profiling.

Der Dienst verwendet Informationen über den Benutzer, um z. B. ihm zu sagen, wonach noch Benutzer gesucht haben, die nach ähnlichen Angeboten fragten und ihm personalisierte Informationen über neue Produkte, Tipps und Umfragen zu senden. Dies hat keine rechtlichen Auswirkungen gegenüber dem Benutzer und beeinträchtigt auf keine andere Weise seiner Situation.

V. Benutzerrechte

Der Benutzer hat das Recht auf Zugang zu seinen Daten und das Recht auf deren Berichtigung, Löschung, Einschränkung deren Verarbeitung, Recht auf Datenübertragbarkeit, Widerspruchsrecht, Recht die Einwilligung jederzeit zu wiederrufen, ohne die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung dadurch zu berühren (wenn die Verarbeitung aufgrund einer Einwilligung erfolgt), die aufgrund der Einwilligung vor deren Wiederrufen erfolgte.

Recht auf Zugang zu Inhalten: Auf Antrag des Benutzers, über das Kontaktformular eingereicht und nach Überprüfung seiner Identität, stellen wir Informationen auf transparente Weise zur Verfügung:

  • Was sind die Zwecke der Verarbeitung seiner Daten und was ist die rechtliche Grundlage für die Verarbeitung,
  • für welchen Zeitraum seine Daten verarbeitet werden,
  • wie wir Profiling verwenden,
  • wie man Profiling abstellt und was die Konsequenzen davon sind,
  • welche Rechte hat der Benutzer in Bezug auf seine personenbezogenen Daten,
  • wie man die Kopie seiner Daten erhalten kann

Das Recht, eine Kopie der Daten zu erlagen: Auf Antrag des Benutzers, der über das Kontaktformular gestellt wurde und nach Überprüfung seiner Identität, senden wir dem Benutzer eine Kopie seiner Daten, unter Beibehaltung angemessener Sicherheitsmaßnahmen.

Das Recht auf Berichtigung: Auf Antrag des Benutzers, der über das Kontaktformular gestellt wurde und nach Überprüfung seiner Identität, korrigiert Oferteo falsche oder veraltete Daten und vervollständigt unvollständige Daten.

Das Recht, die Daten zu löschen: Auf Antrag des Benutzers, der über das Kontaktformular gestellt wurde und nach Überprüfung seiner Identität werden wir seine Daten löschen, wenn keine anderen Gründe für deren Verarbeitung vorliegen (z. B. nach der Beendigung des Vertrags bewahren wir die Daten für 10 Jahre im Falle von Ansprüchen auf).

Das Recht, die Verarbeitung von Daten bis auf deren Aufbewahrung zu beschränken: Auf Antrag des Benutzers, der über das Kontaktformular gestellt wurde und nach Überprüfung seiner Identität, werden wir die Daten des Benutzers nicht auf der Website zur Verfügung stellen. Nach dieser Operation verliert der Benutzer den Kontoverlauf.

Das Recht auf Datenübermittlung Auf Antrag des Benutzers, der über das Kontaktformular gestellt wurde und nach Überprüfung seiner Identität, senden wir eine Datei mit Daten in einem gängigen Format. Im Rahmen dieses Rechts kann der Benutzer auch ein Rechtssubjekt angeben, an welchen wir Daten senden sollen. Der Benutzer sollte zu Sicherheitszwecken sicherstellen, wer seine Daten erhält.

Das Widerspruchsrecht bezüglich des Datenprofilings und -verarbeitung. Der Benutzer kann über das Kontaktformular Widerspruch gegen Profiling einlegen. Nach der Überprüfung seiner Identität wird Oferteo das Profiling deaktivieren, es kann jedoch nicht weiterhin alle Dienstleistungen bereitstellen, dadurch können die Daten möglicherweise gelöscht werden.

Der Benutzer hat das Recht, eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde einzureichen, wenn er der Ansicht ist, dass die Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten gegen die Bestimmungen der DSGVO oder anderer Vorschriften zur Verarbeitung und zum Schutz personenbezogener Daten verstößt. Wenn wir Daten aufgrund der Einwilligung des Benutzers verarbeiten, hat er das Recht, diese jederzeit zu widerrufen, ohne die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung zu beeinträchtigen, die aufgrund der Einwilligung vor deren Widerruf erfolgt ist.

VI. Übermittlung außerhalb des EWR

Um Statistiken zu sammeln, effektiv E-Mails an Benutzer zu senden und den Betrieb der Website kontinuierlich zu verbessern, darunter den Benutzern immer besser zugeschnittene Websites und Angebote anzuzeigen, verwenden wir Werkzeuge von Firmen außerhalb des EWR wie Google LLC, MailChimp, Mailgun oder Facebook. Wir stellen sicher, dass diese Firmen ein hohes Maß an Datenschutz gewährleisten. Diese Garantien ergeben sich insbesondere aus der Verpflichtung, die von der Kommission (EU) angenommenen Standardvertragsklauseln anzuwenden oder aus der Teilnahme am Programm „Privacy Shield“ anzuwenden.

VII. Benutzerdatensicherheit

Alle von Oferteo erhobenen Daten werden durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen und Sicherheitsmaßnahmen geschützt, um sie vor unbefugtem Zugriff oder unbefugter Nutzung zu schützen. Verbundene Unternehmen, Partner und externe Dienstleister haben sich verpflichtet, Daten gemäß den durch Oferteo festgelegten Sicherheits- und Datenschutzanforderungen zu verwalten.

  1. Passwort. Jeder angemeldete Benutzer muss den Zugang zu seinem Passwort schützen. Ein angemeldeter Benutzer sollte unter keinen Umständen sein Passwort mit Dritten teilen. Der Benutzer ist selbst verantwortlich für alle Aktivitäten des angemeldeten Benutzers oder Dritter auf seinem Konto. Wenn vermutet wird, dass das Passwort gestohlen wurde, sollten es sofort mit der Option Mein Oferteo / Passwort ändern geändert werden. Speichern Sie das Passwort nicht im Webbrowser. Dies sollte bei Bedarf nur auf einem Computer geschehen, auf den Sie exklusiv Zugriff haben. Insbesondere sollten keine Passwörter auf Computern gespeichert werden, die der Öffentlichkeit zur Verfügung stehen (z. B. in Internetcafés).
  2. Benutzerkonto. Das Benutzerkonto enthält vertrauliche Daten. Der Benutzer sollte keinen Informationen zur Verfügung stellen, die den Zugriff und die Nutzung des Kontos erlauben. Die Benutzerkontodaten können mit den Optionen im Menü Mein Oferteo geändert werden.

VIII. Änderungen der Datenschutzerklärung

Dem Verwalter steht das Recht zu, die Datenschutzerklärung von Oferteo jederzeit zu ändern. Die neue Datenschutzerklärung von Oferteo tritt in Kraft zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung bei dem Dienst unter oferteo.de/sicherheit

IX. Kontakt

Bei Fragen bezüglich der Datenschutzerklärung oder der Verarbeitung personenbezogener Daten, kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular unter der Adresse „Schreiben Sie uns“ oder durch Übersenden einer E-Mail an: kontakt@oferteo.de